CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Brähmig: Neuer Beirat der Vertriebenenstiftung ist überzeugend besetzt

Berlin (ots) - Der neue Wissenschaftliche Beirat der "Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung" (SVFF) wurde gestern vom Stiftungsrat benannt. Dazu erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Flüchtlinge und Aussiedler der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Klaus Brähmig:

"Der neue und gemäß Koalitionsvereinbarung erweiterte Wissenschaftliche Beirat der Vertriebenenstiftung ist mit seinen 15 hochkarätigen Experten überzeugend besetzt und ist ein großer Gewinn für dieses zentrale Gedenkvorhaben des Bundes.

Es ist gelungen, neben den einschlägigen Fachleuten aus Deutschland auch internationale Historiker, insbesondere aus zwei osteuropäischen Ländern und den USA, in den Beirat zu berufen: Dr. Peter Becher, Prof. Dr. Marina Cattaruzza, Dr. Alfred Eisfeld, Prof. Dr. Raphael Gross, Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll, Prof. Dr. Piotr Madajczyk, Prof. Dr. Hans Maier, Prof. Dr. Norman Naimark, Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Prof. Dr. Joachim Scholtyseck, Prof. Dr. Michael Schwartz, Prof. Dr. Matthias Stickler, Prof. Dr. Stefan Troebst, Dr. Kristián Ungváry und Prof. Dr. Michael Wildt.

Der Beirat wird sich nun im Januar 2011 konstituieren und das vom Stiftungsrat gebilligte Eckpunktepapier als Grundlage der geplanten Dauerausstellung erörtern.

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion, im Stiftungsrat vertreten durch die Abgeordneten Klaus Brähmig und Stephan Mayer, setzt sich maßgeblich dafür ein, dass die Dokumentationsstätte weiter vorangebracht wird."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: