kabel eins

K1 Die Reportage: "Der Wohnblock - Leben über der Autobahn"
Ein Film von Michael Grotenhoff & Stefan Pannen

    Unterföhring (ots) - Es ist wohl eines der bemerkenswertesten
Häuser Berlins: 5.000 Menschen wohnen in der "Schlange", wie der
gigantische Wohnkomplex in der Schlangenbader Strasse liebevoll von
den Berlinern getauft wurde. Eine Stadt in der Stadt, mit
Supermärkten, Kneipen, Apotheken, Boutiquen, einem Waschsalon und
eigenem zentralen Müllentsorger.
    
    "K1 Die Reportage" wirft einen Blick hinter die Kulissen der
"Schlange". 600 Meter lang, 46 Meter hoch und 75 Meter breit. 1.750
Wohnungen, die meisten mit Terrasse, Balkonen oder sogar eigenen
kleinen Gärten wurden über die Stadtautobahn gebaut - auf einer Länge
von anderthalb Kilometern. Von Nord und Süd rauscht der Verkehr auf
der Stadtautobahn unter dem Gebäude durch. In den mittlerweile mit
Grün zugewachsenen Innenhöfen hört man nichts davon, in den Wohnungen
schon gar nicht.
    
    Die "Schlange" war vor 20 Jahren eine bauliche Revolution. In den
80ern war sie eine der besten Adressen Berlins. Nach schwierigen
Jahren funktioniert das Haus jetzt besser denn je. Dafür sorgt zum
Beispiel Michael Grimm. Er ist einer der drei Hausmeister. Weil sie
auch hier wohnen, wissen sie stets, wo der Schuh drückt. Und sie
räumen den Müll weg.
    
    Und von dem gibt es reichlich. Den Hausmüll werfen die Mieter
einfach in einen Schacht, dann wird er durch ein kilometerlanges
Rohrsystem abgesaugt. Die Anlage ist einzigartig in Berlin - und
störanfällig. Wen sie wieder mal verstopft ist, dann muss Günther
Neeck ran. Er klettert durch die schmalen Schächte und sieht nach, ob
wie so oft Altöldosen oder sperrige Gegenstände die Ursache für  die
Verstopfung sind. Der Sperrmüll kommt nicht in die Anlage - den
stellen die Mieter einfach auf den Flur. Zweimal pro Woche werden
alte Sofas, Kühlschränke und Kartons abgeholt.
    
    Viermal im Jahr rückt auch die Autobahnmeisterei an. Bautechnisch
gilt die "Schlange" als Brücke - und die muss schließlich
kontrolliert werden.
    
    "K1 Die Reportage" zeigt den Alltag in der "Schlange". Im
Mittelpunkt stehen die Bewohner - Mieter der ersten Stunde,
Rückkehrer und Neuankömmlinge. Viele lieben den besonderen Flair der
gigantischen Wohnanlage. Leben, Logistik und Sicherheit in einer
Stadt über der Autobahn.
    
    K1 Die Reportage: "Der Wohnblock - Leben über der Autobahn" - am
Donnerstag, den 10. Januar 2002, um 22:15 Uhr bei Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
Tel: 089/ 9507-2244Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: