kabel eins

K1 Die Reportage: "Der Konsumtempel - das Kaufhaus des Westens"
Ein Film von Wolfgang Matte

    Unterföhring (ots) - Deutschlands größtes Shopping-Center steht in
Berlin. Das berühmte KaDeWe - Das Kaufhaus des Westens. Auf etwa
60.000 Quadratmeter Fläche werden über 380.000 verschiedene Artikel
angeboten. Vom einfachen Nylonstrumpf bis zum Tiefseehummer: Im
KaDeWe bekommt man fast alles. Und wenn ein Produkt mal nicht
vorrätig ist, dann versuchen die Verkäuferinnen und Verkäufer, den
Kundenwunsch so schnell wie möglich zu erfüllen. Service wird groß
geschrieben in der Nobeladresse am Berliner Tauentzien. Und das vor
allem hat dem Team den Ruf vom "Kaufhaus der unbegrenzten
Möglichkeiten" eingebracht. Lohn der Mühe: Im KaDeWe verweilt der
Gast pro Besuch durchschnittlich drei Stunden, in einem normalen
Warenhaus nur 30 Minuten.
    
    Rund 2.400 Mitarbeiter hat das KaDeWe. Die meisten von ihnen
arbeiten im Verkauf. K1-Autor Wolfgang Matte begleitet Verkäuferin
Nicole Wotapek. Sie ist eine von 25 Fachverkäuferinnen der
Schuhabteilung. Bereits seit neun Jahren arbeitet sie im KaDeWe und
es macht ihr - wie sie betont - immer noch Spaß.
    
    Auch in der Teppichabteilung des Hauses herrscht zum Wochenende
hin Hochbetrieb. Ingo Langer kommt schon mal ins Schwitzen, wenn er
für seine Kunden Teppiche "aufschlägt". Ingo Langer ist erst nach der
Wende ins KaDeWe gekommen. Sein Wirtschaftsstudium hat er abgebrochen
- die Perspektive als Fachverkäufer hat ihn mehr interessiert. Und
bis heute hat er diesen Entschluss nicht bereut.
    
    "K1 Die Reportage" dokumentiert, wie es ist, wenn sich 80.000
Besucher täglich im KaDeWe tummeln. Mit einem Jahresumsatz von 600
Millionen Mark gehört das KaDeWe mit dem Londoner Harrods und dem
Pariser La Fayette zu den größten Warenhäusern Europas. Die
unumstrittene Attraktion des Hauses ist die Feinschmeckeretage - in
Europa einmalig. Eigene Bäckereien, eine Patisserie, wöchentliche
Frischeproduktanlieferungen aus Paris, 1.300 Käsespezialitäten, die
besten Schokoladen der Welt - und, und, und. Kultcharakter genießt
der Austernstand des KaDeWe. 10.000 dieser Tiere knackt Horst
Reinwald wöchentlich an seiner Bar. Seit 17 Jahren verwöhnt der
frühere Seemann seine Gäste mit den zwittrigen Schalentieren und
Champagner. "Leben und leben lassen" ist das Motto des gebürtigen
Franken und damit hat er die Austernbar zu dem Treffpunkt des KaDeWe
gemacht.
    
    K1-Autor Wolfgang Matte hat sich eine Woche lang vor und hinter
den Kulissen im KaDeWe umgesehen, Angestellte bei ihrer Arbeit
begleitet, Kunden über die Schulter geschaut.
    
    K1 Die Reportage:
    "Der Konsumtempel - das Kaufhaus des Westens" - am Donnerstag, den
25. Oktober 2001 um 22:15 Uhr bei Kabel 1.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Julia Abach
Kabel1.de
Tel: 089/ 9507-2244

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: