NDR Norddeutscher Rundfunk

Joachim Wagner wechselt von London nach Berlin

    Hamburg (ots) - Dr. Joachim Wagner, seit Januar 1997 Leiter des
ARD-Fernsehstudios London, wechselt zum 1. Januar 2002 in das
Berliner Hauptstadtstudio der ARD. Die Fernsehprogrammkonferenz nahm
heute (24. Juli) einen entsprechenden Vorschlag des NDR zustimmend
zur Kenntnis.
    
    Der gebürtige Hamburger Wagner (57), promovierter Jurist, kam 1979
als politischer Redakteur und Leiter des Ressorts Rechtspolitik zum
NDR-Hörfunk. Seit 1980 arbeitete er als Moderator, Feature- und
Magazin-Autor in der NDR-Hauptabteilung Zeitgeschehen; 1987 wurde er
dort stellvertretender Chefredakteur und zugleich Chef des
politischen Magazins "Panorama". 1997 ging er als
ARD-Auslandskorrespondent nach Großbritannien.
    
    1987 wurde Joachim Wagner in der Sparte Hörfunk mit dem
Journalistenpreis des Deutschen Anwaltsvereins ausgezeichnet, 1992
mit dem Heinz-Galinski-Preis der Galinski-Stiftung.
    
    
ots Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: