kabel eins

Michelle Pfeiffer und Alec Baldwin in: "Die Mafiosi Braut"
"Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Die turbulente und schwarze Komödie im
Mafia-Thriller-Gewand wurde 1988 von Regisseur Jonathan Demme
("Oscar" 1992 für "Das Schweigen der Lämmer") inszeniert.
    
    Für die Hauptdarstellerin Michelle Pfeiffer gab es 1989 eine
"Golden Globe"-Nominierung, im gleichen Jahr erhielt Dean Stockwell
("Der Todfeind", 1999) eine "Oscar"-Nominierung für seine Nebenrolle,
und Jungtalent Cory Danziger ("Meine teuflischen Nachbarn", 1989)
wurde 1990 mit einer "Young Artist"-Nominierung bedacht.
    
    Nach Skandalgeschichten und Drogenexzessen hat Michelle Pfeiffer
ihr Leben radikal umgekrempelt. Seit über sieben Jahren ist sie mit
dem TV-Produzenten David Kelley glücklich verheiratet und hat neben
ihrem gemeinsamen Sohn Henry noch das Mädchen Claudia Rose adoptiert.
Ihre Familie ist ihr wichtiger geworden als ihre Karriere. In diesem
Jahr wird sie ihre Produktionsfirma verkaufen, um mehr Zeit mit ihrem
Mann und ihren Kindern verbringen zu können. "Ich liebe es, Filme zu
machen und ich bin jedes Mal stolz darauf, aber worauf ich am meisten
stolz bin, ist meine Rolle als Mutter und Ehefrau."
    
    Der wohl bekannteste der vier schaupielernden Baldwin-Brüder,
Alec, war zunächst nur in TV-Dramen und in Seifenopern zu sehen, bis
er ab 1985 auch auf der Kinoleinwand zu bewundern war. Auf "Der
Mörder und die Lady" (1985) folgte allein 1988 eine Reihe von Filmen
unterschiedlichster Genres, u.a. "Die Waffen der Frauen",
"Beetlejuice" und "She´s having a Baby" oder ernstere Filme wie "Talk
Radio". 1991 war er in "Blonde Versuchung" zu sehen, 1992 in
"Bodyswitch - Verhexte Küsse" (Dienstag, 28. August 2001, um 20:15
Uhr bei Kabel 1!). 1996 wurde der heute 43-Jährige für den "Golden
Globe" und den "Emmy" für seine Rolle im TV-Film "A Streetcar Named
Desire" nominiert.
    
    Der Inhalt:
    Nachdem sich der Mafia-Killer Frankie (Alec Baldwin) mit der
Geliebten seines Bosses Tony Russo (Dean Stockwell) eingelassen hat,
wird er selbst umgebracht. Tony meint nun, freie Bahn zu Frankies
Witwe Angela (Michelle Pfeiffer) zu haben - schon lange hat er ein
Auge auf sie geworfen. Die Angebetete reagiert nicht auf seine
Liebesbekundungen, sondern taucht mit ihrem kleinen Sohn in New York
unter. Keine Frage, dass Tony sie bald schon findet, doch Angela wird
noch von anderer Seite beobachtet: Das FBI will auch etwas von ihr
...
    
    "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1:
    "Die Mafiosi Braut", Samstag, 25. August 2001, 22:15 Uhr.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
http://www.Kabel1.de
Julia Abach089/ 9507-2244

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: