kabel eins

"Familien helfen Familien" - die gemeinsame Spendenaktion von Kabel 1 und der "McDonald's-Kinderhilfe" geht in die zweite Runde

    Unterföhring - Im Mai startete "Familien für Familien", die große
Spendenaktion von Kabel 1 und der "McDonald's-Kinderhilfe", mit der
Familien mit schwerkranken Kindern die lebensrettende medizinische
Hilfe möglich gemacht wird. Die Operation am Herzen des kleinen Ali
(3) aus dem Irak, mit dem das Spendenprojekt gestartet wurde, konnte
dank vieler Zuwendungen stattfinden und verlief sehr gut. Die großen
braunen Augen des kleinen Ali strahlen wieder!
    
    Dass es dem sechsjährigen Ado aus Sarajevo ebenso ergeht, hoffen
seine Mutter und "Familien helfen Familien". Auch Ado muss dringend
am Herzen operiert werden. Das ist sehr teuer und Ados Eltern sind
nicht in der Lage, diese lebensrettende Maßnahme zu bezahlen. Um ihm
diese Herzoperation dennoch zu ermöglichen und dafür zu sorgen, dass
seine Mutter in dieser Zeit bei ihm sein kann, haben Kabel 1 und die
"McDonald's-Kinderhilfe" ihn in ihr Projekt "Familien helfen
Familien" aufgenommen.
    
    Ab sofort und on-air vom 1.-31.7.01 läuft die große
Spendenaktionen für Ado. Der Grundstock: 10.000 DM von der
"McDonald's-Kinderhilfe" + Spenden. Letztere wünscht sich der Sender
Kabel 1 auch diesmal von seinen Zuschauern und startet am 1.7.01 im
Umfeld der Serie "Unsere kleine Farm" eine einmonatige
Trailer-Kampagne um täglich auf das Schicksal von Ado aufmerksam zu
machen. Die 40-Sekunden-Spots wurden von Kabel 1  und den SZM Studios
auf eigene Kosten produziert und werden - ebenfalls kostenlos -
gesendet, die Firma Giesing-Team, die für die Vertonung zuständig
war, und der Sprecher Sky Dumont  ("Eyes Wide Shut") verzichteten
ebenfalls auf Honorare.
    
    Die "McDonald's-Kinderhilfe" hat im Jahr 2000 2.500 Familien mit
schwerkranken Kindern geholfen. Seit Gründung der Stiftung, 1987,
wurden 56 Millionen Mark in Projekte für schwerkranke Kinder
investiert. Der größte Teil des Geldes fließt in den Bau von Ronald
McDonald Häusern. Hier finden Familien mit schwerkranken Kindern ein
Zuhause auf Zeit. Direkt neben der Klinik, in der ihre schwerkranken
Kinder behandelt werden. Hier können sie Kraft sammeln, um ihren
schwerkranken Kindern beizustehen. Zehn Ronald McDonald Häuser gibt
es in Deutschland, 207 weltweit. Darüber hinaus unterstützt die
"McDonald's-Kinderhilfe" medizinische Forschungsvorhaben und leistet
Einzelfallhilfe für schwerkranke Kinder wie Ali und Ado.
    
    "Familien helfen Familien" - ein Spendenprojekt der
"McDonald's-Kinderhilfe" und Kabel 1. Spendenkonto: 3000,
Nationalbank Essen.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1      
Petra Fink        
Tel: 089/9507-2184

"McDonald's-Kinderhilfe"
Johanna Maier
Tel: 089 / 74 00 66 55

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: