kabel eins

K1 Die Reportage: "Kampf um die Plakette - Termin beim TÜV"
Ein Film von Edda Görres

    München (ots) - Im vergangenen Jahr hat der deutsche TÜV sieben
Millionen Hauptuntersuchungen durchgeführt. Viele Autos schaffen die
Prüfung, einige fallen durch und manche werden sogar stillgelegt und
verschrottet. Haben die TÜV-Prüfer etwas zu beanstanden, ist
diskutieren zwecklos. Dann heißt es "reparieren lassen" und wieder
neu beim TÜV antreten. Hauptursache für die Verweigerung der
TÜV-Plakette sind Beleuchtung, Bremsanlagen und Ölverluste. Auf
Deutschlands Straßen sind schätzungsweise drei Millionen PKW mit
schweren Mängeln unterwegs.
    
    "K1 Die Reportage" begleitet TÜV-Prüfer bei ihrer täglichen
Arbeit. Hubert Braun (50) ist seit 21 Jahren TÜV-Sachverständiger und
verantwortlich für Kraftfahrprüfung in Nordrhein-Westfalen. Sein
Arbeitsplatz: Die Prüfstelle Köln-Mühlheim.
    
    Hier werden PKW, LKW, Busse und Caravans genau unter die Lupe
genommen. In einer Extra-Halle werden Motorräder vorgefahren. Vor
allem Harley-Fahrer kommen hier mit den eigenwilligsten Umbauten und
Kuriositäten zum Termin. Die Prüfer müssen auch für Spezialfälle -
wie Oldtimer oder Fahrzeuge aus dem Ausland - gerüstet sein. Hier
läuft die Begutachtung sehr streng und ohne Ausnahmen. Gerade bei
Spezialanfertigungen und Sonderfällen tauchen die eigenwilligsten
Auslegungen von Vorschriften auf.
    
    Hans Adams (48) arbeitet seit 13 Jahren beim TÜV. Seit acht Jahren
ist der Prüfer mobil in und um Köln unterwegs. Adams legt am Tag rund
100 Kilometer zurück und besucht im Schnitt sechs Werkstätten. Man
kennt sich zwar, trotzdem kommt es immer wieder zu
Meinungsverschiedenheiten. Manche Werkstattmeister wissen alles
besser und zeigen wenig Einsicht. Auch der mobile Prüfer muss dann
hart durchgreifen.
    
    Außerdem: "K1-Autorin" Edda Görres begleitet Stefan Hermanski (35)
auf seinem Weg zum TÜV-Termin. Der Auto-Fanatiker ist seit 15 Jahren
Mitglied im Kölner Entenclub. Er selbst fährt bereits seinen siebten
2 CV, Baujahr 1989. Hermanski hat keine guten Erfahrungen mit dem TÜV
gemacht. Seiner Meinung nach gelten Enten bei den
TÜV-Sachverständigen als Verkehrshindernis.
    
    K1 Die Reportage:
    "Kampf um die Plakette - Termin beim TÜV" - am Donnerstag, den 17.
    Mai 2001 um 22:15 Uhr bei Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
Tel: 089/ 9507-2244
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: