ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Theologe, Arzt, Psychiater: Gert Postel - ein Felix Krull der Moderne
ZDF-Film der Reihe "37 Grad" über die skurrile Karriere eines Hochstaplers

    Mainz (ot) - Als "falscher Arzt von Flensburg" sorgte er bereits vor knapp zwanzig Jahren für Schlagzeilen. Der angebliche Mediziner nannte sich damals hochtrabend Dr. Dr. Clemens Bartholdy. In Wirklichkeit hieß der doppelte Doktor jedoch Gert Postel, hatte die Schule mit der Mittleren Reife abgeschlossen und Berufserfahrung als Postbote gesammelt: Ein Hochstapler, der sich mit Chuzpe und gefälschten Papieren zum Akademiker geschwindelt hatte. Seitdem führte Gert Postel ein Leben, wie man es eigentlich nur aus Romanen kennt.

    Unter dem Titel "Der Hochstapler -  Die wahre Geschichte des Dr. Dr. Clemens Bartholdy" wird die ungewöhnliche "Laufbahn" des Gert Postel am 16. Oktober 2001, 22.15 Uhr, im Rahmen der ZDF-Reihe "37 Grad" nun zum ersten Mal dokumentiert.

    Gert Postel selbst sowie Menschen, die Postel hinters Licht führte, kommen in dem "37 Grad"-Beitrag des Hamburger Filmemachers Stephan Lamby zu Wort und erhellen die Hintergründe dieser einzigartigen Hochstapler-Karriere. So wird etwa deutlich, wie es Postel gelang, als falscher Priesteramtsstudent eine Privataudienz beim Papst zu erhalten. Auch Postels angebliche Beteiligung an der Affäre um den damaligen Ministerpräsidenten Uwe Barschel wird untersucht: "Ohne mich hätte es die Barschel-Affäre gar nicht gegeben!", behauptet Postel.  Der Film beleuchtet darüber hinaus Postels letzte spektakuläre Aktion: seine Tätigkeit in der Psychiatrischen Anstalt Zschadraß bei Leipzig. Anderthalb Jahre lang konnte sich der gelernte Postbote dort als Oberarzt "Dr. Postel" halten, bevor er - ausgerechnet von einer Kollegin aus Flensburg - enttarnt wurde.


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: