BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Freitag, 24. August 2001, 10.04 Uhr
Das Sommer-Notizbuch (Freitagsforum)

München (ots) - Sommergast: Claus oder Nikolaus Hipp - Unternehmer und Künstler: Die zwei Seiten eines Mannes Claus Hipp leitet seit über 30 Jahren die Hipp-Werke in Pfaffenhofen. Heute hat der Betrieb, der Babynahrungsmittel herstellt, circa 800 Mitarbeiter, einen Umsatz von etwa 400 Millionen Mark und hat sich nach eigenen Angaben ganz dem "ökologischen und verantwortungsvollen Wirtschaften" verschrieben. Seit 1998 ist Hipp Präsident der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, seit 2001 Vizepräsident des Deutschen Industrie- und Handelstages. Aber der Name Hipp steht nicht nur f¸r erfolgreiches bayerisches Unternehmertum und Umweltschutz. Unter dem Namen Nikolaus Hipp stellt der Meisterschüler von Heinrich Kropp seit Jahrzehnten seine Bilder aus, ist Kunsterzieher an der Berufsoberschule Scheyern und s eit diesem Jahr hat der Jurist eine Professur an der Freien Universität Bozen im Bereich Marketing. Das Freitagsforum will möglichst viele Facetten des Unternehmers und Künstlers Claus bzw. Nikolaus Hipp zeigen. Redaktion: Hubert Fritz Moderation: Sybille Giel ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: