BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Freitag, 26. Januar 2001, 10.03 Uhr
Das Notizbuch /Freitagsforum

    München (ots) -
    
    "German Angst - Deutsche zwischen Vorsicht und Hysterie"
    Moderation: Ulrich Chaussy
    
    Seit Wochen hält die BSE-Krise die Deutschen in Atem: Dürfen wir
noch Leberwurst, Gelatine, Gummi-Bärchen essen oder begeben wir uns
dadurch in unzumutbare Gefahr? Ob BSE, radioaktive Strahlung oder
Gefahren durch Rechtsradikalismus - die deutsche Öffentlichkeit
reagiert in Krisensituationen häufig aufgeregter als die europäischen
Nachbarn. Beim Abschluss von Versicherungen sind die Deutschen
Weltmeister, andererseits aber ist der soziale Sicherheitsstandard in
Deutschland besonders hoch. Sind die Deutschen Sicherheits-Fanatiker?
Oder ist ihre Vorsicht berechtigt? Im Freitagsforum diskutieren über
diese Fragen:
    
    Friedrich Ani, Münchner Autor eines Buches mit dem Titel "German
Angst" Walther Rothschild, Berliner Rabbiner, Opfer eines Angriffs
rechtsradikaler Jugendlicher, warnt vor Hysterie wegen
Rechtsradikalismus in Deutschland Thomas Loster, Münchner
Rückversicherung, Risikoexperte für Wetter und Klima.
    
    Redaktion: Sybille Giel
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: