Presse- und Informationszentrum Marine

Kommandowechsel auf der Fregatte "Brandenburg"

Kommandowechsel auf der Fregatte "Brandenburg"
Fregatte "Brandenburg" in See

Ein Dokument

Wilhelmshaven (ots) - Am Dienstag, den 20. September 2016 um 10 Uhr, wird Fregattenkapitän Ivo Schneider (48) das Kommando über die Fregatte "Brandenburg" an Fregattenkapitän Christian Scherrer (42) übergeben.

Fregattenkapitän Schneider hatte mit seiner Besatzung in der Zeit als Kommandant einiges erlebt. Beispielsweise hatte er mit der "Brandenburg" im Jahr 2015 binnen eines Jahres die Welt einmal von Süden nach Norden, vom "Kap der Guten Hoffnung" bis zum Polarmeer, durchquert. Mitte 2016 nahm das Typschiff der Klasse F123 zudem an den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Skagerrakschlacht bei den Orkney Inseln teil. Dort vertrat die "Brandenburg" die Bundesrepublik Deutschland sogar als Flaggschiff.

"Ich blicke positiv auf meine Zeit als Kommandant zurück, freue mich aber auch auf die neuen Aufgaben, die im Marinekommando in Rostock auf mich warten", so Fregattenkapitän Schneider im Vorfeld zum Kommandowechsel. Dort wird er zukünftig in der Abteilung Personal, Ausbildung und Organisation arbeiten.

Nach der Übergabe des Kommandos an Fregattenkapitän Christian Scherrer erwartet die Fregatte "Brandenburg" eine fordernde Zeit. Die Frauen und Männer werden im Herbst am "German Operational Sea Training" (kurz: GOST) in Plymouth, Großbritannien, teilnehmen und so abschließend ihre volle Einsatzbereitschaft erhalten.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Kommandowechsel auf der Fregatte 'Brandenburg'" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Dienstag, den 20. September 2016. Eintreffen bis spätestens 9.15 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Montag, den 19. September 2016, 14 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2 Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: