Presse- und Informationszentrum Marine

Medientag - "Überleben auf See" hautnah erleben

Ausbildung Überleben auf See, das erste Besatzungsmitglied kommt aus dem Hubschraubersimulator.

Ein Dokument

Bremerhaven (ots) - Nachdem im Februar dieses Jahres die neue Rettungs- und Wasserübungshalle an der Marineoperationsschule in Bremerhaven eingeweiht worden ist, ist nun am 28. April 2015 ein Medientag geplant. An dem Tag können interessierte Journalisten Lehrgangsteilnehmer an einem Ausbildungstag begleiten und die Ausbildung "Überleben auf See" hautnah miterleben.

Die neue Halle besteht aus zwei Schwimmbecken - das eine wird für die Schwimmausbildung der Rekruten genutzt und das andere für die Ausbildung "Überleben auf See". Beim sogenannten "Open Sea Survival-Training" wird der Sprung in die stürmische Nordsee trainiert sowie der Umgang mit Rettungsschwimmwesten, Rettungsinseln und das richtige Verlassen eines gekenterten Flugzeugwracks unter nahezu realistischen Bedingungen. Hierbei wird der Notausstieg mit einem Simulator vom Modell METS (Modular Egress Training Simulator) geübt. Er ist auf dem neuesten Stand der Technik und ähnelt dem Nachbau eines Luftfahrzeugrumpfes.

Als Besonderheit kann der METS originalgetreu an unterschiedliche Luftfahrzeugtypen angepasst werden. Mit ihm trainieren die fliegenden Besatzungen alle wichtigen Verhaltensregeln nach einem Absturz in das Meer. Der Simulator senkt sich dabei ins Wasser und dreht sich auf den Kopf. Die darin angeschnallten Soldaten müssen sich befreien und an die Wasseroberfläche schwimmen. Zum Abschluss des Lehrganges steht für die Lehrgangsteilnehmer der Sprung in die Nordsee an. Hiermit können sie das geprobte Verhalten in der Schwimmhalle unter realistischen Bedingungen anwenden.

Programm

7.30 - 11 Uhr

   -	METS - Ausstieg Hubschrauberbesatzungen 
   -	Handhabung Rettungsmittel 
   -	Winschen 

13 - 15.30 Uhr

   -	Hallen Parcours 

1) Verhalten am Fallschirm

2) Unterschwimmen eines Fallschirms

3) Handhabung Rettungsboote / Inseln

4) Winschen

   -	Schlepp - Training: Verhalten am Fallschirm im Wasser 

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Medientag - 'Überleben auf See' hautnah erleben" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Dienstag, den 28. April 2015 Eintreffen bis spätestens 7 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marineoperationsschule, Elbestraße 101, 27570 Bremerhaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, den 24. April 2015, 9 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2 Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801
markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: