DPRG e.V.

Programm zum 3. Capital Market Relations Kongress ab sofort im Internet
"Durch Transparenz Werte schaffen" - Forum am 5. April 2001 in Frankfurt/M.

Bonn (ots) - Kommunikationsexperten und Praktiker referieren und diskutieren auf dem 3. Capital Market Relations Kongress darüber, was interne und externe Kommunikation leisten muss, um den Erfolg von aktiennotierten Unternehmen langfristig zu sichern. Schließlich wird ein maßgeblicher Teil des Börsenwertes und damit des Unternehmenserfolges durch Kommunikation geprägt. Die Diskussionen der letzten Monate geben Anlass, sich erneut mit dem Thema Transparenz und Glaubwürdigkeit zu beschäftigten. Umsichtig geplante, schnelle und glaubwürdige Kommunikation zu allen Playern des Kapitalmarktes - Analysten, Aktionäre, Journalisten, Kunden und Mitarbeiter - ist wichtiger denn je. Der Bedarf an qualifizierten Capital Market Relations ist groß, denn professionelle CMR ebnen den Weg zum Markterfolg: durch offen dargelegte Fakten und Überzeugungskraft aufgrund eines gründlichen und schnellen Informationsflusses. Die Deckungsgleichheit von Equity-Story und späterer Börsenperformance gewinnt Anlegervertrauen. Dauerhafte Vertrauenssicherung durch transparente Informationspolitik erfordert gutes Timing und die kompetente Nutzung aller zur Verfügung stehenden Instrumente. Im Fokus der von der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V (DPRG) zusammen mit der Deutschen Börse AG und dem exklusiven Medienpartner Handelsblatt ausgerichteten Veranstaltung stehen daher folgende Themen: Der Geschäftsbericht (Finanzportale), das Profil von Führungskräften (Corporate Identity), die Bedeutung von Analystenkonferenz, Rating sowie des Internets und nicht zuletzt die Frage, ob und inwieweit Regulierung für Transparenz und Wertsicherung am Finanzmarkt sorgen kann. Der Kongress richtet sich an Entscheider aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Finanzkommunikation aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden. Die DPRG lädt dazu ein, sich über die Erfolgsstrategien einer erfolgreichen Börsenpräsenz zu informieren und diese zu diskutieren. Zum Kongress werden 250 Teilnehmer erwartet. Die Teilnahmegebühren betragen 650 Mark (zzgl. MwSt.), für DPRG-Mitglieder 250 Mark (zzgl. MwSt). Der ausführliche Einladungsfolder inklusive Programm, Hotel-Buchungshinweisen und Anmeldeformular steht im Internet unter www.dprg.de als PDF-Download bereit. ots Originaltext: DPRG Deutsche Public Relations-Gesellschaft e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Rosemarie Büschel, DPRG-Geschäftsstelle, Tel.: (0228) 9 73 92-90, Fax.: -89 Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: