NDR Norddeutscher Rundfunk

Verdienstkreuz 1. Klasse für Rolf Seemann-Eggebert

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Hamburg (ots) - Rolf Seelmann-Eggebert erhält am Donnerstag, 4.
Juli, aus der Hand von Hamburgs Erstem Bürgermeister Ole von Beust im
Rathaus der Hansestadt das Verdienstkreuz 1. Klasse des
Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. 1985 hatte
Seelmann-Eggebert bereits das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen.
Mit der jetzigen Verleihung würdigt der Bundespräsident
Seelmann-Eggeberts herausragendes, langjähriges und vielfältiges
Engagement insbesondere auf humanitärem Gebiet.
    
    Bis zu seiner Pensionierung im Februar dieses Jahres war Rolf
Seelmann-Eggebert Chefkorrespondent des NDR Fernsehens. Auch als
Ruheständler macht der 65-Jährige weiter Filme und Live-Reportagen
für den NDR. Zudem kümmert er sich als Vorsitzender der NDR
Volontärskommission um den journalistischen Nachwuchs.
    
    Seelmann-Eggebert, gebürtiger Berliner, absolvierte nach seinem
Soziologie-Studium 1956 ein Volontariat beim NDR in Hannover. 1964
wurde er dort Leiter der Reportageabteilung. Berufliche Stationen
beim NDR waren u.a. Korrespondentenjahre in Abidjan (1968 bis 1971)
und Nairobi (1971 bis 1976), seine Arbeit als Programmdirektor des
NDR Fernsehens (1982 bis 1989) und die Leitung des ARD-Studios London
(1978 bis 1981 und 1994 bis 1996). Chefkorrespondent des NDR
Fernsehens wurde er 1996. In dieser Funktion baute er u.a. die "One
World Group of Broadcasters" mit auf, einen internationalen Verbund
von Fernsehsendern, der sich um globale Probleme von Umwelt und
Entwicklung kümmert. Große Publikumserfolge waren und sind u.a. seine
Fernsehreihen "Europäische Königshäuser", "Königskinder" und
"Deutsche Fürstenhäuser". Eine weitere Domäne Seelmann-Eggeberts sind
Live-Reportagen von großen Ereignissen an Europas Höfen.
    
    Rolf Seelmann-Eggebert erhielt im Lauf seines Berufslebens
zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Deutschen Journalisten-Preis,
den "Order of the British Empire", den Journalistenpreis
Entwicklungspolitik, den "Goldenen Gong", die "Goldene Kamera" und
den "Bambi". Er nimmt vielfältige Ehrenämter wahr, u.a. als
Vorstandsmitglied des Deutschen Komitees für UNICEF.
    
    Aktuelle Pressefotos von Rolf Seelmann-Eggebert im Internet unter
    www.ard-foto.de.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300
Fax 040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: