Der Kinderkanal ARD/ZDF

Ein altes Hausboot, ein echter Freund und ein dunkles Geheimnis
KiKA zeigt den Spielfilm "Lola auf der Erbse" am 16. Oktober bei LOLLYWOOD

Erfurt (ots) - Die elfjährige Lola (Tabea Hanstein) verbringt ihre Kindheit auf dem gemütlichen Hausboot "Erbse": Sie ist "Lola auf der Erbse". Ihr Leben könnte so idyllisch sein, gäbe es da nicht Ärger mit dem neuen Partner ihrer Mutter Loretta (Christiane Paul). In ihrem neuen Mitschüler Rebin (Arturo Perea Bigwood) hat Lola endlich einen guten Freund gefunden, doch ihn umgibt ein Geheimnis. KiKA zeigt die Fernsehpremiere von "Lola auf der Erbse" (MDR) am 16. Oktober um 19:30 Uhr im Rahmen von LOLLYWOOD.

Seit ihr Vater vor zwei Jahren verschwunden ist, hat Lola sich zur Außenseiterin entwickelt. Kurt (Tobias Oertel), den neuen Freund ihrer Mutter, kann sie auf keinen Fall akzeptieren. Nur der alte Kapitän Solmsen (Olaf Krätke) scheint sie zu verstehen - bis Rebin in Lolas Klasse kommt. Auch wenn er ziemlich verschlossen scheint, freunden sich die beiden an. Doch Rebin und seine große Familie haben ein dunkles Geheimnis, bei dem ausgerechnet Kurt helfen könnte - ein phantasievolles Abenteuer beginnt.

Regisseur Thomas Heinemann inszeniert "Lola auf der Erbse" authentisch und mit Liebe zum Detail. Während Lola mutig um ihre Familie und für ihren besten Freund kämpft, ist ihre zerbrechliche Welt voller Magie. Der Film nimmt Lolas ganz eigenen Blick auf die Dinge ein und vermittelt auf diese Weise behutsam ernste Themen wie die Lage von illegal in Deutschland lebenden Flüchtlingen. "Lola auf der Erbse" hat zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den Publikumspreis des Internationalen Filmfests Wien. Thomas Heinemann ist für den Film beim Internationalen Olympia Filmfestival Pyrgos als bester Regisseur ausgezeichnet worden. Verantwortliche Redakteurin beim MDR ist Beate Biermann.

KiKA zeigt den Spielfilm "Lola auf der Erbse" (MDR) am 16. Oktober um 19:30 Uhr bei LOLLYWOOD.

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: