PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS
Donnerstag, 6. Juni, 21 Uhr
Berliner PHOENIX Runde: Westerwelle oder Möllemann - Wer gewinnt?

    Bonn (ots) - Für den erfolgsverwöhnten Parteichef Guido
Westerwelle war es eine empfindliche und höchst symbolische
Niederlage: Gegen seinen Willen entschied sich die
FDP-Landtagsfraktion in NRW für die Aufnahme des umstrittenen
Abgeordneten Jamal Karsli. Als Sieger der Auseinandersetzung ging der
nordrhein-westfälische FDP-Chef Jürgen Möllemann vom Platz -
ursprünglich ein Förderer Westerwelles. Inzwischen hat sich das
Verhältnis zwischen dem "Vorsitzenden und seinem Chef", wie die
"Welt" titelte, merklich abgekühlt. Zwischen beiden stehen immer noch
Möllemanns kritische Äußerungen über den stellvertretenden
Vorsitzenden des Zentralrats der Juden, Michel Friedmann. Während
Parteichef Westerwelle eine Entschuldigung befürwortet und viele
Altvordere dies nachdrücklich fordern, bleibt der FDP-Vize stur.
    
    Gaby Dietzen diskutiert mit ihren Gästen in der Berliner PHOENIX
Runde über den Machtkampf in der FDP.
    
ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:  
PHOENIX Kommunikation,
Regina Breetzke
Telefon 0228/9584 193, Fax 0228/9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: