PHOENIX

Fahimi: Wahlergebnis in Thüringen ein Desaster für die SPD

Bonn (ots) - Fahimi: Wahlergebnis in Thüringen ein Desaster für die SPD "Sechs Prozent Verlust, da muss man gar nicht drum herum reden, das ist für uns ein Desaster." Der SPD in Thüringen würde es in Zukunft gut tun, bei Koalitionsaussagen "klarer zu sein", so SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi im phoenix-Interview. Einen Grund für das gute Abschneiden der AfD in Thüringen und Brandenburg sieht Fahimi in der fehlenden Abgrenzung zu ihr durch die CDU im Wahlkampf: "Wir haben versucht, die AfD zu entzaubern und deutlich zu machen, dass hinter der spießbürgerlichen Fassade, die sich die AfD gibt, eine ziemlich braune Suppe zusammen braut. Ich hätte mir gewünscht, dass die Union sehr viel klarer Position bezogen hätte und eben nicht in ein mediales tête-à-tête mit der AfD gegangen wäre." Bonn/Berlin, 15. September 2014

Alle phoenix-Pressehinweise finden Sie unter http://presse.phoenix.de. Als registrierter User stehen Ihnen hier weitere Services zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: phoenix-Pressestelle, Telefon 0228 9584-190, presse@phoenix.de

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: