BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Klarheit, Transparenz und Offenheit
Neues Land- und Amtsgericht Düsseldorf wird heute feierlich eingeweiht

Düsseldorf (ots) - Am heutigen 28. April um 13 Uhr findet nach zweieinhalb Jahren Bauzeit die feierliche Einweihung des neuen Land- und Amtsgerichts an der Werdener Straße in Düsseldorf-Oberbilk statt. Ferdinand Tiggemann, Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW), übergibt den symbolischen Schlüssel für das Gebäude an NRW-Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter.

Der Neubau, in den der BLB NRW 92 Millionen Euro investiert hat, strahlt Klarheit, Transparenz und Offenheit aus. Ein Justizzentrum, das sich architektonisch und städtebaulich nicht verschließt, sondern für alle Bürger offen steht und positive Impulse für den Stadtteil Oberbilk setzt.

Von der Werdener Straße aus erreichen Besucher und Mitarbeiter über den großzügig bemessenen Vorplatz die repräsentative, mehrere Geschosse hohe Eingangshalle. Die zentralen Sicherheitsschleusen ermöglichen eine lückenlose Kontrolle. Herzstück der mit Tageslicht durchfluteten Halle ist die Freitreppe aus Stahl, Glas und Holz. Aber auch ein Kunstwerk von Peter Zimmermann zieht die Blicke auf sich.

Im Erdgeschoss sowie im 1. und 2. Obergeschoss sind die Straf-, Zivil- und Schwurgerichtssäle, die Bibliothek, die Schulungsräume und die öffentlich zugängliche Cafeteria untergebracht. Im 3. bis 5. Obergeschoss befinden sich die Büros der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die sind dort bereits Anfang März eingezogen. Landgerichtspräsident Dr. Heiner Blaesing und Amtsgerichtspräsident Ingolf Dick bezeichnen das neue Gebäude als Quantensprung für die Justiz.

Eine weltweit einzigartige Kombination aus einem Luft-Erdregister und einem so genannten PCM-Latentwärmespeicher senkt dauerhaft die Energiekosten des Neubaus. Diese Technik soll nun im Rahmen eines Projektes getestet und weiter optimiert werden. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Hans-Gerd Böhme, Leiter der Niederlassung Düsseldorf des BLB NRW: "Dieser Neubau ist ein Vorzeigeprojekt für die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter."

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Düsseldorf
Christa Bohl
Tel. +49 211 61707-526
Christa.Bohl@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de
Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: