3sat

3sat-Programmhinweis
hitec. die dokumentation
Der denkende Planet
Sonntag, 25. Juni 2000, 16.00 Uhr

Mainz (ots) - Auf der Erde arbeiten heute mehr Wissenschaftler als in allen vorangegangenen Jahrhunderten zusammen. Die Menge des Wissens, das diese Forscher weltweit ansammeln und täglich in 2.000 Veröffentlichungen zur Verfügung stellen, verdoppelt sich alle fünf Jahre. Zu solchen Entdeckungen gehört zum Beispiel der "fraktionierte Quanten-Hall-Effekt". Der Wissenschaftler, der dieses ebenso sensationelle wie schwer verständliche Phänomen erforschen konnte, heißt Horst Störmer. Er ist Physiker, Nobelpreisträger und Mitarbeiter in einer jener Denkfabriken, die sowohl das Anwachsen des globalen Wissens als auch dessen Verbreitung in starkem Maß beschleunigten. Lucent Technologies beschäftigt weltweit 140.000 Mitarbeiter, darunter 25.000 Wissenschaftler. Neben den berühmten Bell Laboratories in New Jersey, in denen Professor Störmer und noch zehn weitere Forscher zu Nobelpreisehren gelangten, unterhält der amerikanische Konzern neuerdings auch in Nürnberg ein Technologiezentrum. Der Film von Herbert Biber dokumentiert, wie es gelingt, Grundlagenforschung und marktorientierte Entwicklungen in den Dienst von moderner Kommunikation zu stellen. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: