Greenpeace e.V.

Einladung zur Pressekonferenz am Freitag , 9. März 2001 um 11.00 Uhr vor dem Castorverladekran (bei Dannenberg, Seitenstraße der B191 am Gleis)

Hamburg (ots) - Chefs von BUND, DNR, Greenpeace, BBU und NABU kündigen gemeinsamen Protest gegen Atomtransporte an Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lade ich Sie herzlich ein zur gemeinsamen Pressekonferenz der Vorstände der fünf großen Umweltverbände BUND, DNR, Greenpeace, BBU und NABU. Grund des Treffens ist der unmittelbar bevorstehende Castortransport aus der französischen Wiederaufarbeitungsanlage La Hague nach Gorleben. Von Seiten der Umweltverbände nehmen teil: - Dr. Angelika Zahrnt, Vorsitzende des "Bund für Umwelt und Naturschutz" (BUND) - Hubert Weinzierl, energiepolitischer Sprecher des Deutschen Naturschutzrings (DNR) - Brigitte Behrens, Geschäftsführerin Greenpeace e.V. - Wolfgang Guhle geschäftsführender Vorstand des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) - Jochen Flasbarth, Präsident des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme. Gerne sende ich Ihnen auch eine genaue Anfahrtsbeschreibung zu. Über Ihr Kommen würde ich mich sehr freuen Mit freundlichen Grüßen Stefan Schurig, Greenpeace-Pressestelle ots Originaltext: Greenpeace e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Stefan Schurig, Greenpeace-Pressestelle Tel. 040-30618-342 oder 0171/ 8780837 Greenpeace Pressestelle Tel. 040 / 306 18 - 340 Fax 040 / 306 18 - 130 presse@greenpeace.de www.greenpeace.de Anschrift Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: