Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Musik

Osnabrück (ots) - Gut und teuer

Lang Lang symbolisiert eine neue Qualität in der Popularisierung klassischer Musik. Geiger zwischen Brahms und Blues, Sänger, die wie Models präsentiert werden und Modestrecken in einschlägigen Magazinen füllen, all das gehört längst zum Geschäft. Der chinesische Klavierstar aber wirbt nicht für sich und die Musik, sondern für eine neue Technik.

Dabei schielt Sony auf den chinesischen Markt mit seinem riesigen Potenzial. Aber ihre 3-D-Fernseher und Blu-Rays will der Elektronik-Riese nicht nur im Goldenen Osten verkaufen, sondern auf der ganzen Welt - und das mit einem klassischen Musiker als Werbeträger. Vor diesem Hintergrund werden Ablösesummen im siebenstelligen Bereich plausibel: Klassik ist nicht nur so teuer wie Fußball, Klassik ist auch so populär. In unseren kulturpessimistischen Zeiten ist das doch eine gute Nachricht.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: