Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische Bielefeld: Gütersloh hat seine neue Spielstätte eröffnet Theater ist Leben STEFAN BRAMS

Bielefeld (ots) - Das war schon eine besonderer Samstag - nicht nur für Gütersloh, sondern für das Land NRW. Denn während landauf landab über die Schließung von Theatern und anderen kulturellen Spielstätten diskutiert wird, wurde in Gütersloh am 13. März 2010 ein neues Theater eröffnet. Eine mutige, eine richtige Tat, denn auch und gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten brauchen wir Projekte, die Aufbruch und Zukunft verkörpern und nicht nur Debatten darum, was wir uns nicht mehr leisten wollen. Gerade die Kultur kann eine große Strahlkraft entwickeln, wirkt entscheidend daran mit, wo wir Menschen uns niederlassen, wie wohl wir uns in unseren Städten und Gemeinden fühlen, ja, sie ist Lebenselixier. Insofern hat Gütersloh ein kräftiges Signal ausgesandt mit einem Theater, das mit seiner minimalistischen Ästhetik und seiner transparenten Ausstrahlung auch architektonisch Zeichen setzt - für ganz Ostwestfalen- Lippe. Jetzt kommt es darauf an, das Theater Gütersloh mit Leben zu füllen. Denn nur wenn es attraktiv bespielt wird, kann es zu einem dauerhaften Leuchtturm werden. Das kostet zwar, ist es aber wert, denn Theater ist Leben. Pressekontakt: Neue Westfälische News Desk Telefon: 0521 555 271 nachrichten@neue-westfaelische.de Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: