Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Guter, offener Konflikt. Kommentar von Frank Stenglein

Essen (ots) - Wunder dauern etwas länger, und das "Wunder von Marxloh" macht da keine Ausnahme. Wer geglaubt haben mag, das mit vielen Vorschusslorbeeren gestartete Duisburger Vorzeigeprojekt sei immun gegen die Konflikte in der türkisch-muslimischen Gesellschaft, weiß es nun besser. Die Kombination aus Moschee und weltlich geprägter Begegnungsstätte unter einem Dach ist orthodoxen Anhängern des Islam offenbar ein Gräuel. Das Gute ist: Während solche Konflikte früher im Dunkeln abliefen, spielt sich zumindest dieser auf offener Bühne ab. Genau da gehört er auch hin. Die türkische Religionsbehörde Ditib liegt falsch, wenn sie Marxloh bald wieder "Ruhe" wünscht. Das Ringen um einen offenen und transparenten Islam muss ausgetragen werden, und die Öffentlichkeit ist dabei der natürliche Verbündete der liberalen Kräfte. Auch ein Integrationsminister sollte übrigens zur Gefährdung eines bundesweit gefeierten Integrationsprojekts etwas zu sagen haben - mit diplomatisch formulierter Anteilnahme wäre man ja fürs Erste zufrieden. Doch Armin Laschet, sonst nicht um Worte verlegen, zieht es vor zu schweigen. Seltsam. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: