Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zum Islamistenprozess

Frankfurt/Oder (ots) - Kommentarauszug der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder)

Arm, benachteiligt und an den Rand der Gesellschaft gedrängt - so sieht für viele das typische Bild eines islamistischen Terroristen aus. Man dürfe mit solchen Menschen nicht zu hart ins Gericht gehen, heißt es dann. Doch beim jetzt zu Ende gegangenen Prozess gegen vier Al-Kaida-Mitglieder in Düsseldorf wurde einmal mehr deutlich, dass es mit diesem Klischee nicht weit her ist. Einer der Männer war in Deutschland als Student eingeschrieben, ein anderer verließ die Schule immerhin mit Fachoberschulreife. Die Versuchung, mit dem Einsatz von Gewalt der Welt die eigene Sicht der Dinge aufzudrängen, scheint bei all diesen Menschen stärker gewesen zu sein als die Angst, ihr Leben zu verpfuschen. Nachsicht erscheint in solchen Fällen nicht angebracht. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: