Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert das Versöhnungstreffen im Libanon:

Frankfurt/Oder (ots) - Es wird wohl in erster Linie darum gehen, dem syrischen Staatschef Zügel anzulegen. Dass Assad dafür in die libanesische Hauptstadt fliegen muss, wo er seit der Ermordung Hariris nicht mehr willkommen ist, zeigt, wie ernst die Lage ist. Die Hisbollah ist ein Ziehkind Syriens und des Irans. Sollte sie nun, im Zuge der Anklage einzelner Mitglieder vor dem UN-Tribunal ein weiteres Mal nach 2008 im Libanon zündeln wollen, dürfte ihr das ohne Unterstützung aus Damaskus deutlich schwerer fallen. Der saudische König hat die Macht und vor allem die Mittel, Syrien ruhig zu stellen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: