Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert in Ihrer Sonnabendausgabe zum Thema Doping am Arbeitsplatz:

    Frankfurt/Oder (ots) - In unserer Wissensgesellschaft geht der Trend weg  von körperlichen Beanspruchungen hin zu mehr psychischen Belastungen. ... Gegen all das kann man sich chemische Mittel besorgen - und es wäre gewiss zu einfach, den betreffenden Arbeitnehmer als "schwach" abzustempeln. Die "stärksten" Personen, die in Politik, Wirtschaft und sonst wo in großer Verantwortung stehen, kommen ohne "mothers´s little helper" (so sangen einst die Rolling Stones) nicht aus. ... Gefragt sind auch die Betriebe. Sie müssen solche Arbeitsbedingungen schaffen, dass der Griff zu Psychopharmaka nicht provoziert wird. Die Parole "Doping unerwünscht" reicht da nicht.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: