Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert das mangelnde Gesundheitsbewusstsein vieler Deutscher (Dienstagausgabe) Empfindung und Realität

    Frankfurt/Oder (ots) - Sieben von zehn Deutschen fühlen sich wohl in ihrer Haut. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Kein schlechtes Umfrageergebnis für ein Volk, das im Allgemeinen als das der ewig Meckernden und Nörgelnden gilt.

    Doch offenbar klafft, was das Gesundheitsbewusstsein der Bundesbürger anbelangt, ein riesiges Loch zwischen Empfindung und Realität. Während knapp jeder Zweite lediglich angibt, er hätte wohl "ein paar Pfunde" zu viel drauf, gilt Deutschland europaweit als das "Land der Dicksten". 59 Prozent der Frauen und 75 Prozent der Männer sind nämlich tatsächlich übergewichtig, wenn nicht sogar fettleibig. Entsprechend hoch ist das Risiko zu Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck oder Diabetes. An letzterer leiden bereits jetzt sieben Millionen Deutsche. Pro Jahr kommen rund 300 000 neue Erkrankungsfälle hinzu.

    Und so ist zu vermuten, dass sich schon in wenigen Jahren der Gesundheitszustand vieler Bundesbürger verschlechtern wird - wenn es nicht gelingt, sie zu einer gesünderen Lebensweise zu animieren.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: