Andritz AG

euro adhoc: Andritz AG
Sonstiges
ANDRITZ erhält Großauftrag für Anlagen zur Herstellung von Titanband

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

13.01.2009

Graz, 13. Jänner 2009. Der internationale Technologie-Konzern ANDRITZ erhielt von Chinas größtem Titan-Produzenten, Baoji Titanium Industry Co. Ltd., den Auftrag zur Lieferung von Kaltwalz- und Bandbehandlungsanlagen inklusive Automatisierung im Gesamtwert von rund 40 MEUR. Termin für die Aufnahme der Produktion ist Ende 2010.

Der Auftrag umfasst eine kontinuierliche Beizanlage für warm- und kaltgewalztes Titanband für die Automobil- und die Luftfahrtindustrie. Mit einer Leistung von rund 20.000 Tonnen pro Jahr wird die Anlage Band im Dickenbereich zwischen 0,3 und 7 mm bis zu 1.370 mm Breite verarbeiten. ANDRITZ liefert die mechanischen Ausrüstungen und komplette Beizsektion einschließlich aller Zusatzausrüstungen und führt die Montage- und Inbetriebnahmeüberwachung durch.

Im Auftragsumfang ist auch ein 20-Rollen-Kaltwalzwerk mit automatischem Walzenwechsel und einer Walzenschleifmaschine enthalten. Das Walzwerk ist für eine maximale Walzgeschwindigkeit von 400 m/min ausgelegt und wird Titan- und Edelstahlband verarbeiten.

Für alle Anlagen wird die komplette elektrische Ausrüstung mit Antriebstechnik, Automatisierung und den erforderlichen technologischen Regelungen geliefert.

- Ende -

Die ANDRITZ-GRUPPE Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von kundenindividuell maßgeschneiderten Anlagen, Systemen und Dienstleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, für Wasserkraftwerke, die Stahlindustrie sowie andere Spezialindustrien (Fest-Flüssig-Trennung, Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 13.200 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Dr. Michael Buchbauer
Head of Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
mailto:michael.buchbauer@andritz.com

Branche: Maschinenbau
ISIN: AT0000730007
WKN: 632305
Index: WBI, ATX Prime, ATX
Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Original-Content von: Andritz AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: