prmagazin

Seismograph für Manfred Harnischfeger / Kommunikationschef der Deutschen Post World Net wird "PR-Manager des Jahres 2007"

    Remagen (ots) - Manfred Harnischfeger, Leiter Konzernkommunikation der Deutschen Post World Net, ist zum "PR-Manager des Jahres 2007" gewählt worden.

    Die Jury würdigt damit nicht nur die Arbeit Harnischfegers während des kommunikativ schwierigen Jahres 2007, in dem das Unternehmen mit dem Markteintritt neuer privater Konkurrenten konfrontiert wurde. Speziell auch das Change-Management im Februar dieses Jahres war sowohl aufgrund der frühen und professionellen Vorbereitung des beabsichtigten Vorstandswechsels als auch wegen des professionellen Umgangs mit der plötzlichen Krise selbst eine herausragende PR-Leistung. Die Steueraffäre von Klaus Zumwinkel hatte für das Unternehmen keine nachhaltig negativen Auswirkungen, und die schnelle Wahl und öffentliche Positionierung von Frank Appel zum künftigen Vorstandsvorsitzenden verhinderte jeglichen Image-Schaden für das Unternehmen.

    Zugleich würdigt die Jury das Lebenswerk des 63-Jährigen, seinen Beitrag zur Fortentwicklung des Berufsstandes und seinen Einsatz für den Nachwuchs.

    Harnischfeger startete als Zeitungsredakteur und später politischer Pressesprecher in Hessen. Von 1972 bis 2002 war er bei der Bertelsmann AG, einem der führenden Medien- und Entertainment-Unternehmen der Welt, in verschiedenen Stabs- und Linienfunktionen tätig. Als Geschäftsführer der Ufa Film- und Fernseh GmbH in Hamburg, der Managementholding für die Film-, Radio- und Fernsehinteressen des Unternehmens, gehörte Harnischfeger zu den Mitbegründern privatwirtschaftlichen Rundfunks Mitte der 80er Jahre in Deutschland. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 koordinierte er die Geschäfte in den Neuen Bundesländern. Zuletzt war er bei Bertelsmann verantwortlich für Gesamtkommunikation und Unternehmensmarketing. Über drei Jahrzehnte arbeitete er in direkter Zuordnung zu den Vorstandsvorsitzenden Reinhard Mohn, Manfred Fischer, Mark Wössner und Thomas Middelhoff.

    Seit 2003 ist er Kommunikationschef des weltweit führenden Logistikkonzerns Deutsche Post/DHL.

    Der Jury gehören Horst Borghs, Gert Schukies, Anton Hunger, Klaus Kocks, Eva-Maria Geiblinger, Dieter Schweer, Eberhard Posner, Uwe-Karsten Heye, Klaus Walther, Andreas Fritzenkötter, Hartmut Schick, Christian Kullmann, Richard Gaul, Harry Roegner, Katharina Skibowski und Thomas Rommerskirchen an.

    Die Auszeichnung - ein symbolischer Seismograph - wird Manfred Harnischfeger am 14. Mai 2008 im Rahmen einer Feier im Verlag Rommerskirchen überreicht.

    Die Laudatio hält der frühere BMW-Kommunikationschef Richard Gaul. Auch der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post World Net, Dr. Frank Appel, wird bei der Preisverleihung sprechen.

Pressekontakt:
Thomas Rommerskirchen
Chefredakteur prmagazin
Telefon: 02228/931-143
Telefax: 02228/931-129
roki@rommerskirchen.com

Original-Content von: prmagazin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: prmagazin

Das könnte Sie auch interessieren: