Gruner+Jahr, NEON

Daryl Hannah im NEON-Interview: "Es macht nicht unbedingt Spaß, für umweltpolitisches Engagement ins Gefängnis geworfen zu werden."

Hamburg (ots) - Daryl Hannah, 54, erklärt dem Magazin NEON (Ausgabe 11/2015, ab morgen im Handel), was die Menschheit wirklich braucht: "Ein guter, lebendiger Humusboden ist wichtiger, als die meisten Menschen ahnen." Und sie führt fort, was eher nicht gebraucht wird: "Wenn die Karriere nicht das Einzige ist, was einem im Leben wichtig ist, dann ist das eine gute Sache."

Deshalb wanderte die Schauspielerin auch der Umwelt zu Liebe mehrmals ins Gefängnis: "Das Beste, was man im Leben tun kann, ist herauszufinden, was man liebt und wofür man wahre Leidenschaft empfindet. Und dann muss man alles tun, um diese Dinge zu schützen." Ganz so viel Freude hat es ihr allerdings nicht bereitet: "Es macht nicht unbedingt Spaß, für umweltpolitisches Engagement ins Gefängnis geworfen zu werden." Schuld am Umweltdebakel tragen ihrer Meinung nach alle Menschen: "Es gibt zwei Dinge, die dafür verantwortlich sind, dass unser Planet stirbt: die Landwirtschaftsindustrie und unsere unstillbare Gier nach fossilen Brennstoffen."

Das vollständige Interview ist in der aktuellen Ausgabe von NEON (Ausgabe 11/2015) zu finden, die ab morgen zum Preis von 3,70 Euro im Handel erhältlich ist.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Esther Friede
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation COI "News"
Telefon: 040 / 37 03 - 2178
E-Mail: friede.esther@guj.de
Internet www.neon.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NEON, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NEON

Das könnte Sie auch interessieren: