Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Alles neu bei "Dickes B." - rbb-Showtalk startet mit prominenten Gästen ins neue Jahr

Berlin (ots) - In neuer Kulisse an neuem Ort startet der rbb-Showtalk "Dickes B." ins neue Jahr: Am kommenden Freitag, 5. Februar, um 22.00 Uhr empfangen die Moderatoren Annette Gerlach und Jörg Thadeusz ihre Gäste erstmals im neu ausgestatteten rbb-Studio A an der Masurenallee in Berlin. "Wir haben hier eine Atmosphäre geschaffen, die unseren Gästen entspannte und spannende Gespräche ermöglicht und können die Geschehnisse für unsere Zuschauer am Fernsehschirm jetzt so ,einfangen' als wären sie live dabei", sagt Heiner Heller, Leiter des Programmbereichs "Neue Zeiten". Zu Gast bei "Dickes B." sein werden die Sängerin Inga Humpe ("2raumwohnung"), Sabine Heinrich, die die Vorentscheidungen zur Auswahl des deutschen Kandidaten für den Eurovision Song Contest moderiert, der Schauspieler Christian Berkel sowie Bestseller-Autor Frank Schätzig und Box-Weltmeister Arthur Abraham mit seinem Trainer Uli Wegener. Für die musikalische Begleitung sorgen Mark Scheibe und das Babelsberger Filmorchester. Bislang sendete der rbb-Showtalk "Dickes B." aus dem TIPI am Kanzleramt. Seit dem Spätherbst 2009 moderiert Annette Gerlach gemeinsam mit Jörg Thadeusz das "Dicke B.". Die Journalistin stammt aus Berlin und hat trotz ihrer langjährigen Arbeit für den europäischen Kultursender ARTE nie den Kontakt zu ihrer Heimatstadt verloren. "Es gibt wenig in meinem Leben, auf das ich so stolz bin, wie auf die Stadt meiner Geburt: Berlin! 'Große Schnauze, großes Herz' lasse ich mir gerne nachsagen, und in meiner Wahlheimat Frankreich ist es auch heute noch weitaus cooler, Berlinerin als Deutsche zu sein." Mehr über die Sendung, die Moderatoren und die Gäste des Showtalks unter www.rbb-online.de. Honorarfreie Fotos von Annette Gerlach und Jörg Thadeusz stehen unter www.ard-foto.de zur Verfügung. Pressekontakt: rbb Presse & Information, Claudia Korte, Telefon (030) 97993-12 106. Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: