Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Dresden

Halle (ots) - Gauck verwies darauf, dass Aussöhnung nicht kommen kann, wenn Wunden offengehalten und Ressentiments kultiviert werden. All das aber haben die meisten Dresdener und ihre Partner in den von Deutschen vernichteten Städten überwunden. Dass in der Stadt Deutsche gemeinsam mit Briten, Polen, Russen und anderen der Opfer gedenken, ist ermutigendes Zeichen für die Fähigkeit der Menschen, Hass und Feindschaft zu überwinden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: