Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Stuttgart 21

Halle (ots) - Vielleicht will der als Schlichter engagierte Heiner Geißler ja gar keine Lösung vermitteln - sondern nur die Diskussion versachlichen. Zum Auftakt der öffentlichen Erörterung des umstrittenen Projektes Stuttgart 21 sprach er von einem "Faktencheck", der den Bürgern ermöglichen solle, sich ihr eigenes Urteil zu bilden. Deshalb wird die Debatte von Befürwortern und Gegnern auch in Fernsehen und Internet übertragen. Die erste Sitzung lief durchaus ab wie der Beginn von Tarifverhandlungen. Keine Seite rückte auch nur einen Millimeter von ihrer Maximalposition ab. Das wird sich aber ändern müssen. Dazu wird womöglich auch das ein oder andere Gespräch ohne die Öffentlichkeit nötig sein.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: