NABU

NABU ruft Lebensmittelmärkte zur Teilnahme am "Grünen Einkaufskorb" auf

Berlin (ots) - Der NABU vergibt dieses Jahr zum ersten Mal die Auszeichnung "Grüner Einkaufskorb" an einzelne Lebensmittelmärkte, die ein besonders umweltfreundliches Warensortiment anbieten.

"Der Lebensmitteleinzelhandel erleichtert durch die Auswahl seines Sortiments umweltbewusste Kaufentscheidungen der Verbraucher und Verbraucherinnen. Durch die Vergabe des Preises möchten wir das Umwelt-Engagement von vorbildlichen Lebensmittelläden würdigen" sagte NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Die Preisträger werden von einer Fachjury ermittelt und am 30. November in Berlin von Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes und Ruth Moschner, Moderatorin und Autorin, ausgezeichnet. Die prämierten Lebensmittelläden erhalten die NABU-Auszeichnung "Grüner Einkaufskorb 2010" und als werbewirksames Event einen Showkochtermin mit dem Berliner Bio-Spitzenkoch Tino Schmidt im eigenen Geschäft.

Um der Vielfalt der Lebensmittelmärkte gerecht zu werden, werden die Preise in den drei Kategorien "Filialen der großen Lebensmittelketten", "Selbstständige oder Franchise-Lebensmittelmärkte" und "Biolebensmittelmärkte" vergeben. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Sonderpreis für herausragendes Engagement beim Verkauf von umweltfreundlichen Getränkeverpackungen verliehen.

"Verbraucher und Verbraucherinnen achten immer mehr auf ökologische Erzeugung und Nachhaltigkeit bei ihrer Ernährung und machen dies zur Grundlage ihrer Kaufentscheidungen. Darum möchten wir auch umweltfreundliche Lebensmittelläden und fortschrittliche Händler weiter unterstützen. Jedes Lebensmittelgeschäft kann sich am Wettbewerb beteiligen. Dazu muss nur ein Fragebogen ausgefüllt werden" erläuterte NABU-Umweltexpertin Indra Enterlein.

Einsendeschluss für die Teilnahmeunterlagen ist der 10. Oktober 2010.

Der NABU bedankt sich bei der Lebensmittel Zeitung direkt für die Unterstützung bei dem Wettbewerb.

Hinweis für Teilnehmer und Redaktionen: Fragebogen zur Teilnahme am Wettbewerb, Informationsfaltblatt, Pressefoto von Ruth Moschner und aktuelle Informationen unter www.NABU.de/gruener-einkaufskorb

Originaltext vom NABU

Pressekontakt:

Indra Enterlein, NABU-Referentin für Umweltpolitik, Tel.
030-284984-1660.

NABU-Pressestelle, Telefon: 0 30.28 49 84-1510, -1500,
Telefax: 0 30.28 49 84-2500, E-Mail: Presse@NABU.de

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NABU

Das könnte Sie auch interessieren: