Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Renten-Nullrunde

Halle (ots) - Dennoch, die Rentner kommen - zunächst - glimpflich davon. Ihre Bezüge sind an die Lohnentwicklung gekoppelt. Und da die Arbeitnehmer 2009 reale Einkommensverluste zu verkraften hatten, müssten die Altersbezüge eigentlich sinken. Das verhindert aber die vorsorglich eingeführte Rentengarantie. Ein Grund zu uneingeschränkter Freude ist das für die Ruheständler jedoch nicht. Zwar werden extreme soziale Härten vermieden, was die Rentenkasse einige Milliarden Euro kostet. Aber das hat auch für die Nutznießer seinen Preis. Im Klartext: Wenn die Löhne wieder steigen, werden Rentner davon nicht im vollen Umfang profitieren. Das wiederum heißt: Ihre Bezüge werden sich auf längere Zeit kaum verändern. Und das ist die eigentlich bittere Nachricht. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Jörg Biallas Telefon: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: