Sky Deutschland

Primera División: Athletic Bilbao - FC Barcelona live auf Premiere / Serie A: Tabellenführer Inter Mailand empfängt Atalanta Bergamo

München (ots) - Die spanische Primera División und die italienische Serie A stehen im Mittelpunkt des internationalen Fußball-Wochenendes auf Premiere. Champions League-Viertelfinalist FC Barcelona ist am Samstag, 6. April, ab 21.25 Uhr zu Gast bei Athletic Bilbao, das von Jupp Heynckes trainiert wird. Einen Tag später empfängt Italiens Tabellenführer Inter Mailand ab 14.55 Uhr Atalanta Bergamo im Giuseppe Meazza-Stadion. Premiere zeigt die Partien live und im Zweikanalton. Für den FC Barcelona und Athletic Bilbao stehen die verbleibenden sechs Spieltage der Primera División unter dem Zeichen, einen internationalen Wettbewerb zu erreichen. Die Tabellennachbarn - Barça ist Sechster mit 48 Punkten, Bilbao folgt als Siebter mit drei Zählern Rückstand - haben dabei Platz vier im Visier, der zur Qualifikation für die UEFA Champions League berechtigt. Athletics Trainer Jupp Heynckes werden im Vergleich mit den Katalanen die Leistungsträger Etxeberria, Guerrero und Larrainzar fehlen, aber auch der FC Barcelona geht gehandicapt in die Partie. Durch das Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen Las Palmas begrub die Mannschaft aus der Mittelmeermetropole ihre Titelhoffnungen, in der Champions League verlor Barça am Mittwoch mit 0:1 bei Panathinaikos Athen und muss um den Einzug ins Halbfinale bangen. In der kommenden Saison nicht in einem europäischen Wettbewerb vertreten zu sein, wäre für die Katalanen eine Katastrophe. Der Kader ist kostspielig und muss durch internationale Auftritte refinanziert werden. Schwerer wiegt jedoch, dass Barça seit dem Bestehen europäischer Vereinswettbewerbe jedes Jahr dabei war. Diese Schmach würde Trainer Rexach mit Sicherheit und Präsident Gaspart mit hoher Wahrscheinlichkeit das Amt kosten. Der FC Barcelona und Athletic Bilbao sind zusammen mit Real Madrid die Traditionsteams des spanischen Fußballs. Die drei Mannschaften sind die einzigen, die seit 70 Jahren ununterbrochen Spaniens höchster Spielklasse angehören. Dabei absolvierten Barça, Athletic und Real bisher jeweils 2186 Partien. Noch fünf Spieltage trennen Inter Mailand in der italienischen Serie A vom lang ersehnten Titelgewinn, denn der letzte "scudetto" der Blau-Schwarzen datiert von 1989. Inter besitzt im Schlussspurt drei Punkte Vorsprung auf den amtierenden Meister AS Rom, Juventus Turin folgt mit weiteren drei Zählern Abstand auf Rang drei. Das Team von Trainer Héctor Cúper trifft mit Atalanta Bergamo auf eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle. Im UEFA Cup erhielt das Selbstvertrauen von Inter einen Dämpfer, denn am Donnerstag verlor das Team zu Hause gegen Feyenoord Rotterdam mit 0:1. Das internationale Fußball-Wochenende auf Premiere komplettieren die Partien Liebherr GAK - FC Tirol Innsbruck (Samstag, 6. April, live ab 17.15 Uhr), Arsenal London - Tottenham Hotspur (Samstag, 6. April, im Zweikanalton ab 19.20 Uhr) und Newcastle United - FC Fulham (Montag, 8. April, live und im Zweikanalton ab 20.55 Uhr). ots Originaltext: Premiere Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Arne Reinbold Premiere Sport-PR Tel.: 089/9958-6366 arnereinbold@premiere.de Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: