Sky Deutschland

Deutschland mit Glück bei Auslosung
Alle 64 WM-Spiele live auf PREMIERE WORLD
Immenser Aufwand bei Titelkämpfen
24-Stunden-Kanal / Marcel Reif kommentiert

    München (ots) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat für
die Endrunde der WM 2002 als Gegner Saudi-Arabien, Irland und Kamerun
zugelost bekommen. PREMIERE WORLD-Sportchef Carsten Schmidt: "Das
sprichwörtliche Losglück der deutschen Mannschaft hat sich wieder
einmal bewahrheitet. Die Gruppe ist lösbar und auf Mannschaften wie
Frankreich, Argentinien, England und Brasilien könnte Deutschland
erst im Finale treffen, wenn das Team so weit kommt. Die Gruppe F mit
Argentinien, England und Nigeria ist eine absolute Hammergruppe."
    
    Zu den Übertragungen von PREMIERE WORLD sagte Carsten Schmidt:
"Bei uns wird der Zuschauer kein Spiel verpassen. PREMIERE WORLD wird
die WM mit einem immensen technischen und personellen Aufwand
übertragen. Im kommenden Jahr ist die WM nach den Olympischen Spielen
in Salt Lake City der zweite programmliche Höhepunkt, den wir unseren
Zuschauer anbieten und das Versprechen einhalten, der
Live-Sport-Sender Nummer eins zu sein. Es wird ein unvergessliches
Fernseherlebnis!"
    
    PREMIERE WORLD zeigt alle 64 Partien der Fußball-WM 2002 - vom
Eröffnungsspiel bis zum Finale - live. Der Fußballfan kann sich auf
PREMIERE WORLD rund um die Uhr über das Turnier informieren. In einem
24-Stunden-Kanal sind die Live-Partien, Wiederholungen und zwei
Magazinsendungen zu sehen. "Alle Spiele, Alle Tore" fasst die
Begegnungen des Tages ausführlich zusammen; Interviews, Analysen und
Vorberichte auf den nächsten Spieltag komplettieren das Format. Das
Magazin "Das Deutsche Quartier" liefert aktuelle Informationen und
Interviews aus dem deutschen Lager und berichtet live von den
Trainingseinheiten und Pressekonferenzen.
    
    Die PREMIERE WORLD ALLSTAR Franz Beckenbauer, Rudi Völler, Lothar
Matthäus, Toni Schumacher und Bernd Schuster begleiten die Sendungen
mit Analysen und Kommentaren. Marcel Reif, Fritz von Thurn und Taxis
und andere in Bundesliga und UEFA Champions League bewährte
Kommentatoren kommen auch bei der WM 2002 zum Einsatz. Wie in der
Champions League werden die Partien im Zweikanalton übertragen.
    
ots Originaltext: PREMIERE WORLD
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen: Dietrich Wöstehoff
PREMIERE WORLD Sport-PR
Tel.: 089/9958-6362
dietrichwöstehoff@premiereworld.de

Arne Reinbold
PREMIERE WORLD Sport-PR
Tel.: 089/9958-6366
arnereinbold@premiereworld.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: