Statistisches Bundesamt

Zahl der Woche
Der Bart ist ab !

Wiesbaden (ots) - Elektrische Rasierapparate aus Deutschland erfreuen sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2001 erstmals über sieben Mill. elektrische Rasierapparate im Wert von 261,9 Mill. Euro von Deutschland aus in alle Welt exportiert. Dies sind 11,2 % mehr Geräte als im Jahr zuvor, als 6,4 Mill. Elektrorasierer ausgeführt wurden (1999: 6,0 Mill.). 2,4 Mill. elektrische Rasierapparate gingen in andere Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Größte Abnehmer waren hier die Niederlande (ca. 487 000 Stück) und Großbritannien (ca. 448 000 Stück). Auch in Asien und Amerika waren die Rasierer deutscher Herkunft gefragt. So wurden über 1,9 Mill. Apparate nach Japan geliefert, 1,3 Mill. fanden in den USA Käufer. Weitere Auskünfte erteilt: Konrad Schemer, Telefon: (0611) 75-3390, E-Mail: konrad.schemer@destatis.de ots-Originaltext Statistisches Bundesamt Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon:(0611) 75-3444 Email:presse@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: