new business

Verlagsgruppe Bauer plant neue Unternehmensstruktur am Standort Hamburg

    Hamburg (ots) - Die Unternehmensstruktur des Heinrich Bauer
Verlages in Hamburg soll in Kürze neu gestaltet werden. Das Haus soll
dezentral nach dem Vorbild der Bravo-Family in München organisiert
werden. Bereits zum Januar 2002 sollen in Hamburg organisatorische
Sparten gebildet werden, die sich aus Verlagsleitung und Redakton
zusammensetzen. Das berichtet der Hamburger Informationsdienst 'new
business' in seiner Printausgabe vom kommenden Montag und seiner
aktuellen Online-Ausgabe www.new-business.de.
    
    Bei der Bauer-Tochter in München hat sich die dezentrale Struktur
nach dem Vorbild "Unternehmer im Unternehmen" mittlerweile bewährt.
Im Hause Bauer geht man davon aus, dass es dezentrale Organisationen
schneller schaffen, marktgerechte Entscheidungen durchzusetzen. Daher
sollen nun auch am Standort Hamburg unternehmerisch arbeitende
Einheiten mit klaren Verantwortlichkeiten entstehen. Den
Führungskräften der einzelnen Bereiche werden dann verstärkt
Leitungsbefugnisse in personellen und sozialen Angelegenheiten
übertragen. Daher wird es auch erforderlich, die
betriebsverfassungsrechtliche Struktur den neuen Verhältnissen im
Hause Bauer anzupassen. Verglichen mit der jetzigen Situation wird
sich daher die absolute Zahl der Betriebsräte mehr als verdoppeln.
    
ots Originaltext: new business Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Volker Scharninghausen
Fon:    0171 - 191 95 37

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: new business

Das könnte Sie auch interessieren: