Statistisches Bundesamt

DESTATIS: Zahl der Woche
Zigarren - nicht nur für Staatsmänner

        Wiesbaden (ots) -  Wie das Statistische Bundesamt mitteilt,
wurden im Jahr 2001 insgesamt 515 Mill. Stück Zigarren und
Zigarillos im Wert von 62,7 Mill. Euro nach Deutschland eingeführt,
das waren ca. 152 Mill. Stück (0,53 Mill. Euro) mehr als im Vorjahr.
Gegenüber 1996 mit einer Einfuhr von rund 321 Mill. Stück (37,0
Mill. Euro) entsprach dies einer Zunahme von rund 190 Mill. Stück
bzw. 25,7 Mill. Euro.

  Im Jahr 2001 wurden gut 635 Mill. Stück Zigarren und Zigarillos im
Wert von 59,8 Mill. Euro ausgeführt, ca. 100 Mill. Stück (2,3 Mill.
Euro) mehr als 2000. Die Ausfuhren im Jahr 2001 lagen damit sowohl
mengenmäßig als auch wertmäßig über den Ausfuhrzahlen des Jahres
1996 (ca. 417 Mill. Stück und 39,4 Mill. Euro).

  Die wichtigsten Ursprungsländer waren im Jahr 2001 bei der Einfuhr
die Niederlande (40 %), gefolgt von Dänemark (32 %) und der Slowakei
(9 %).

  Ausfuhrseitig war Spanien (22 %) auf Platz eins vor den Niederlanden
(17 %) und Frankreich (16 %).

Weitere Auskünfte erteilt: Peter Grausam,
Telefon: (0611) 75-3695,
E-Mail: peter.grausam@destatis.de



ots-Originaltext
DESTATIS, Statistisches Bundesamt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:

DESTATIS, Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon:(0611) 75-3444
Email:presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: