Statistisches Bundesamt

StBA: Über 400 000 ausländische Frauen sind mit einem Deutschen verheiratet

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt zur kommenden Woche des ausländischen Mitbürgers mitteilt, gab es im Mai 2000 in Deutschland 806 Tsd. Ehepaare, bei denen der eine Partner eine ausländische und der andere die deutsche Staatsangehörigkeit hatte. Bei 411 Tsd. (51 %) dieser Ehepaare besaß die Frau und bei 395 Tsd. (49 %) der Mann einen ausländischen Pass. Das zeigen die Ergebnisse des Mikrozensus 2000, der europaweit größten jährlichen Haushaltsbefragung zu den Lebens- und Arbeitsverhältnissen in Deutschland. 307 Tsd. (75 %) der 411 Tsd. hier lebenden ausländischen Frauen, die mit einem deutschen Mann verheiratet sind, waren im Mai 2000 Angehörige eines europäischen Staates, 13 % waren asiatische Staatsbürgerinnen, knapp 8 % besaßen eine amerikanische Staatsbürgerschaft und weitere 3 % der Frauen hatten einen afrikanischen Pass. Die 307 Tsd. mit deutschen Männern verheirateten europäischen Frauen waren zu drei Fünfteln keine Angehörigen eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union (EU), 12 % der ausländischen Ehefrauen mit deutschem Mann kamen aus Polen, 8 % aus den Staaten der ehemaligen GUS (8 %) und 7 % aus der Türkei. Von den 395 Tsd. ausländischen Männern, die mit einer deutschen Frau verheiratet sind, hatten 313 Tsd. (79 %) einen Pass eines europäischen Staates. 7 % waren Angehörige eines afrikanischen Staates und jeweils weitere 6 % besaßen eine amerikanische oder asiatische Staatsangehörigkeit. Gut die Hälfte der 313 Tsd. europäischen Ehemänner mit deutscher Frau waren Angehörige von Mitgliedsstaaten der EU, 15 % der ausländischen Ehemänner mit deutscher Frau waren Staatsangehörige der Türkei, 14 % Italiens und 7 % Österreichs. Die vollständige Pressemitteilung, incl. Tabelle, ist im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter www.statistik-bund.de zu finden. Weitere Auskünfte erteilt: Manuela Nöthen, Telefon (01888) 644-8707, E-Mail: mikrozensus@statistik-bund.de ots Originaltext: Statistisches Bundesamt Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: (0611) 75-3444 Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: