Deutsche Bahn AG

Pressemittelung der Deutschen Bahn AG

Berlin (ots) - Zur Vorabmeldung des SPIEGEL über die Deutsche Bahn nimmt die Deutsche Bahn wie folgt Stellung: Es ist richtig, dass der Kommunikationschef Dieter Hünerkoch dem Vorstand der Bahn vor einigen Wochen in einem vertraulichen Schreiben Vorschläge zur proaktiven Kommunikation der Unternehmensstrategie bzw. der damit zusammenhängenden Maßnahmen unterbreitet hat. Nach der kürzlich beendeten Bestandsaufnahme und der jetzt abgeschlossenen trilateralen Finanzierungsvereinbarung mit der Bundesregierung wird die Arbeit an der Gesamtstrategie der Bahn derzeit mit Hochdruck abgeschlossen. Dieser Prozess, der von Bahnchef Mehdorn und seinem Strategiebereich konzernübergreifend gesteuert wird, wird im Mai so weit abgeschlossen sein, dass die neue Strategie dem Aufsichtsrat, den Mitarbeitern und anschließend der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann. Übergeordnetes Ziel ist eine marktgerechtere Produktpalette sowie eine deutlich verbesserte Produktqualität im Netz, beim Lok- und Wagenpark sowie bei den Bahnhöfen. Schwerpunktmäßig in diesen Bereichen will die Deutsche Bahn in den kommenden fünf Jahren rund 77 Milliarden Mark investieren. Es sind bereits umfangreiche Reparaturen im Netz angelaufen sowie die Sanierung weiterer großer Bahnhöfe beschlossen worden. Erste Fahrzeugbestellungen im Fern- und Nahverkehr sind ebenfalls bereits erfolgt. So soll bis zum Jahr 2004/5 der gesamte Fahrzeugbestand erneuert bzw. runderneuert werden. Weiterhin sind von den Unternehmensbereichen zusätzliche Millionenprogramme für mehr Sauberkeit der Züge und auf den Bahnhöfen vereinbart worden. Im Rahmen einer umfangreichen Sanierungsoffensive sind auch im Güterverkehr die ersten Fahrzeug- und Wagenbestellungen erfolgt. Bahnchef Hartmut Mehdorn: "Alle Maßnahmen unserer neuen Strategie fokussieren sich auf eine Verbesserung der Produktqualität und auf mehr Markt- und Kundennähe". Dieter Hünerkoch DirkGroße-Leege Leiter Unternehmenskommunikation Konzernsprecher ots Originaltext: Deutsche Bahn AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Dirk Große-Leege Deutsche Bahn AG o3o/29761130 Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: