Rheinische Post

Rheinische Post: CDU-Wirtschaftsflügel kritisiert Beitragserhöhungen als "tödlich"

Düsseldorf (ots) - Der Vize-Chef der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), hat die von der Regierung geplante Anhebung des Beitragssatzes in der Krankenversicherung scharf kritisiert. "Eine Erhöhung der Lohnnebenkosten ist ein tödliches Spiel für Arbeitsplätze in Deutschland, das muss jeder wissen", sagte Fuchs der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Ein Anstieg der Lohnnebenkosten um einen Prozentpunkt koste 100.000 Arbeitsplätze, sagte der Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand. "Ich bin nicht begeistert", so Fuchs. Der CDU-Politiker erwartet höhere Einsparsummen im Gesundheitssystem, vor allem bei den Krankenhäusern.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: