ARD Radio & TV

Pleitgen zum Tod des ehemaligen Radio Bremen-Intendanten Karl-Heinz Klostermeier

    Köln (ots) - Der ARD-Vorsitzende Fritz Pleitgen erklärt zum Tod
des ehemaligen Radio Bremen-Intendanten Karl-Heinz Klostermeier: "Wir
verlieren einen Mann, dem der öffentlich-rechtliche Rundfunk und
seine Unabhängigkeit sehr am Herzen lagen. Karl-Heinz Klostermeier
hat sich konsequent für die Belange seines Senders eingesetzt und
gleichzeitig für die ARD-Gemeinschaft Verantwortung übernommen. Er
war wie sein Sender, im besten Sinne öffentlich-rechtlich. Viele
innovative und erfolgreiche Programme - Bremen 4 bis Loriot - hat
Radio Bremen unter seiner Leitung hervorgebracht. Viele Menschen in
der ARD behalten einen Senderchef mit einnehmendem Wesen in
Erinnerung. Obwohl seine offizielle Amtszeit abgelaufen war, hat
Karl-Heinz Klostermeier Radio Bremen in einer äußerst schwierigen
Situation als Intendant weiter geleitet. Wir in der ARD denken mit
Respekt an Karl-Heinz Klostermeier und werden ihm ein ehrendes
Andenken bewahren."
    
ots Originaltext: ARD Radio & TV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
ARD-Sprecher Rüdiger Oppers
Tel. 0221/220-1867

Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: