ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Mittwoch, den 12. Dezember 2001

    München (ots) -
    
      "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * Die Vierlinge bekommen Besuch
    Im fränkischen Weinörtchen Volkach wurden Anfang des Jahres die
Vierlinge Paul, Anton, Anna-Lena und Laura geboren. Bald erleben die
Babies ihr erstes Weihnachtsfest - schon heute passiert etwas ganz
Besonders. Der Nikolaus besucht das Quartett und hat bestimmt etwas
für die niedlichen Rabauken dabei.
    
    * Fit in den Winter
    Lustlos, matt, angeschlagen ... genauso fühlt sich die
Event-Managerin Carolin. Für "s.a.m." hat die 33-Jährige ein paar
Tricks ausprobiert, um in Zukunft auch die grauen Tage strahlend
anzugehen.
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
      "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow
    Thema u.a.:
    
    * Soja darf nicht sterben
    Soja ist ein bezauberndes kleines Mädchen aus Omsk in
Westsibirien. Die Drei-einhalbjährige leidet an der so genannten
fallodsche Tetralogie - einem mehrfachen Herzfehler. Wenn Soja bis zu
ihrem vierten Lebensjahr nicht operiert wird, muss sie sterben. Doch
dafür haben ihre Eltern nicht genügend Geld. Die "taff."-Redaktion
ruft zu einer Spendenaktion auf.
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
      "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Killerbienen
    1956 kreuzte ein brasilianischer Biologe die einheimische mit
einer afrikanischen Biene. Herausgekommen ist die Killerbiene. Selbst
Menschen sind vor ihrer unglaublichen Aggressivität nicht sicher.
Über 600 Personen sind bereits an den Stichen des Insekts gestorben.
    
    * Aiman Abdallah und sein virtueller Klon
    Der virtuelle Aiman ist fies, gemein und vorlaut, und sieht
verblüffend echt aus. Er bewegt sich und spricht wie ein ganz
normaler Menschen. Dabei ist er ein Computer-animierter Klon.
"Galileo" zeigt, wie Menschen täuschend echt designed werden, und wie
Aimans Kopie versucht, das Kommando der Sendung zu übernehmen ...
    
    * "Fragen kostet was"
    Warum knurrt der Magen? Prominente versuchen, die Antwort darauf
    zu finden.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    

    Die "ProSieben Reportage"     jeden Mittwoch um ca. 23.15 Uhr     Thema:          Achtung Änderung!!!          * NEU: Die Partymacher - Zwischen Szene-Girls und Prominenten     Das "IWC JU-52-Barbecue" ist eine der größten Benefiz-Veranstaltungen Deutschlands und wird - von der PR-Agentur Schoeller & von Rehlingen - zu Gunsten der Tabaluga Kinderhilfe organisiert. Jedes Jahr lassen sich Prominente für diesen guten Zweck als Servicepersonal einspannen. Diesmal werden die zahlenden Gäste am Flughafen Berlin Tempelhof gleich von 40 Stars und Sternchen bedient: Prinz Poldi und Claus Theo Gärtner schenken Bier aus, Götz George und Iris Berben lassen an der Champagner-Bar die Korken knallen, und Sonja Kirchberger wagt sich an die letzte Bastion des Mannes, den Grill. Die "ProSieben Reportage" schaut hinter die Kulissen der Benefiz-Party - und in die Ruhezone der fleißigen "Service-Promis"...

    Seit 1948 bereits zeichnet der Burda-Verlag Persönlichkeiten aus Film, Fernsehen, Theater, Musik, Mode, Politik, Wirtschaft und Sport aus. Die "Bambi"-Verleihung ist eines der größten Medien-Ereignisse des Jahres in Deutschland. Hier sind alle prominent - nicht nur die Preisträger, 2001 z.B. Günther Jauch, Michael "Bully" Herbig und Catherine Deneuve, oder die Laudatoren wie Thomas Gottschalk oder Boris Becker. Das Who is Who des In- und Auslands versammelt sich im Saal des Berliner Estrel Hotels, um bei der 53. Verleihung des goldenen Rehkitzes dabei zu sein. Kein Wunder, dass das Personal vor dem Dinner noch einmal eindringlich darauf hingewiesen wird, nicht nach Autogrammkarten zu fragen ... Damit die Prominenten die Veranstaltung richtig genießen können, dafür sorgt auch York Henze von Burda. Er schützt die Gäste vor allzu aufdringlichen Journalisten, muss aber gleichzeitig sicherstellen, dass die Presse ihre Fotos und Interviews bekommt. Die "ProSieben Reportage" mit einem Blick "hinter die 'Bambis'" ...          http://www.ProSieben.de/reportage, Videotext Seite 395     Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190,       stefan.scheuring@ProSieben.de     

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: