ProSieben

Frauen am Steuer ...

    München (ots) - Zum Weltmännertag geht "s.a.m." am 31. Oktober
2001 dem Vorurteil "Frauen sind schlechte Autofahrer" auf den Grund.
Auf keinem anderen Schauplatz wird der Kampf der Geschlechter so
heftig ausgefochten wie hinter dem Lenkrad. Wer tatsächlich die beste
Figur am Steuer macht, zeigt "s.a.m." am 31. Oktober 2001 um 13.00
Uhr auf ProSieben.
    
    Frauen können keine Karten lesen, fahren zu langsam, verlieren in
brenzligen Situationen schnell die Nerven und schminken sich während
der Fahrt ... Dies ist, was Man(n) Frauen vorhält. Doch eine
Untersuchung der Polizei ergab, dass Männer am Steuer schnell
ungeduldig und aggressiv werden und Frauen eher gelassen und meist
unfallfrei auf vier Rädern unterwegs sind.
    
    Zusammen mit dem Münchner Fahrlehrer Franz Vopelius, der in mehr
als zwölf Jahren Berufspraxis schon einiges erlebt hat, testet
"s.a.m.", wer tatsächlich besser Auto fährt: Mann oder Frau? Der Test
besteht aus Theorie, Praxis und Unfall-Soforthilfe. Die Theorie
meisterten die beiden Testpersonen Angela und Christian ohne große
Probleme - Angela schnitt etwas besser ab.
    
    Doch wer macht das Rennen? Welcher Kandidat sichert einen
Unfallort besser ab? Wer erreicht mit Hilfe einer Stadtkarte
schneller das Ziel? Am Mittwoch, 31. Oktober 2001, um 13.00 Uhr bei
"s.a.m." auf ProSieben.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Kathrin Suda
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
kathrin.suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: