ProSieben

Das "s.a.m."-Jahr 2000!

München (ots) - Das erfolgreiche ProSieben-Mittagsmagazin blickt in drei Sondersendungen auf die Höhepunkte des Jahres 2000 zurück - von Mittwoch, den 27. Dezember 2000, bis Freitag, den 29. Dezember 2000, jeweils um 13.00 Uhr auf ProSieben Der Absturz der Concorde, die Trennung von Boris und Barbara Becker oder die Jagd nach Frank Schmökel - im Jahr 2000 überschlugen sich die Ereignisse. Vom 27. bis 29. Dezember 2000 präsentiert "s.a.m."-Moderatorin Silvia Laubenbacher in drei Sondersendungen ein unterhaltsames Kaleidoskop aus dramatischen Momenten, bewegenden Schicksalen, Kuriositäten und Klatschgeschichten des Jahres 2000. Am Mittwoch, den 27. Dezember 2000, berichtet "s.a.m." in einem "Best of 2000" u.a. über ein 16 Jahre andauerndes Inzestdrama in Südafrika, über den Amerikaner Michael Hill, der den Mordanschlag eines Fremden mit einem Messer im Kopf überlebte, und über einen skurrilen TV-Winker aus Italien. Ein großer Jahresrückblick steht am Donnerstag, den 28. Dezember 2000, im Mittelpunkt der Sendung. "s.a.m." macht noch einmal die dramatischen Katastrophen des Jahres wie das Bergbahnunglück von Kaprun oder den Concorde-Absturz zum Thema. Außerdem beleuchtet das Mittagsmagazin die größten Verbrechen sowie die kuriosesten Nachbarschaftsstreitigkeiten aus 2000 und präsentiert die spektakulärsten Klatschnachrichten des Jahres. Den Abschluss des "s.a.m."-Jahres 2000 bildet am Freitag, den 29. Dezember 2000, ein "Beauty-Spezial" rund um Schönheit, Fitness und Wellness. U.a. Thema der Sendung: die Mode- und Beautytrends des vergangenen Jahres, Styling-Tipps für Silvester, BHs für jeden Anlass, Fitness-Tipps für einen knackigen Po und eine Zusammenfassung der Rubrik "s.a.m. hilft abnehmen". Das "s.a.m."-Jahr 2000 in drei Sondersendungen - von Mittwoch, den 27. Dezember, bis Freitag, den 29. Dezember 2000, jeweils um 13.00 Uhr auf ProSieben. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Andreas Voith Tel. 089/9507-1167, Fax -1190 E-Mail andreas.voith@ProSieben.com Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: