kress.de

kressreport: "Bild" wird teurer

    Heidelberg (ots) - Der Axel Springer Verlag erhöht zum 1. Mai den
Verkaufspreis der "Bild"-Zeitung in Westdeutschland flächendeckend
auf 80 Pfennig. Das berichtet der Medien-Branchendienst "kressreport"
in seiner neuen Ausgabe 17/2001 (EVT: 27.04.2001). Noch kosten nur
die "Bild"-Stadtausgaben in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart und
München so viel. Die übrigen Ausgaben sind bisher für 70 Pfennig zu
haben. Hauptgrund für die Preisanhebung dürften laut "kressreport"
die stark gestiegenen Papierpreise sein. Springer hatte deswegen
bereits Ende Januar den Verkaufspreis der "Bild am Sonntag" erhöht.
Die "Bild"-Regionalausgaben in den neuen Bundesländern sollen auch
weiterhin 70 Pfennig kosten. Mehr dazu im aktuellen "kressreport" Nr.
17/2001.
    
    
ots Originaltext: kressreport
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Kontakt:
kressreport
Eckhard Müller
Stv. Chefredakteur
Tel. 06221 / 33 10-304
Fax 06221 / 33 10-333
mailto:eckhard.mueller@kress.de

kress verlag gmbh
Im Breitspiel 5
69126 Heidelberg

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: