DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Pete Sampras am Rothenbaum

    Hamburg (ots) - Pete Sampras wird bei der Tennis Masters Series
Hamburg (14. bis 20. Mai) spielen. Der siebenmalige Wimbledon-Sieger
kündigte seinen vierten Aufritt in der Hansestadt am Rande des
Masters Series Turnier in Indian Wells an. "Ich möchte mich damit
intensiver als in der Vergangenheit auf die French Open in Paris
vorbereiten", erklärte Sampras, der in der kalifornischen Wüstenstadt
im Finale gegen Andre Agassi unterlag. Die French Open sind das
einzige Grand Slam-Turnier, das der 29-Jährige in seiner Karriere
noch nicht gewinnen konnte. Seinen größten Sandplatz-Erfolg erzielte
Sampras 1994 mit seinem Turniersieg in Rom. Am Hamburger Rothenbaum
erreichte der Amerikaner 1995 das Halbfinale.
    
    "Ich freue mich sehr, dass Sampras schon zu diesem Zeitpunkt für
das Turnier zugesagt hat", so Turnierdirektor Walter Knapper. "Auch
gehe ich davon aus, dass die übrigen Top 50-Spieler am Start sein
werden." Das traditionsreiche Turnier am Hamburger Rothenbaum gehört
seit vergangenem Jahr zur Tennis Masters Series, in der die nach den
Grand Slams neun größten Veranstaltungen zusammengefasst werden. Auch
die neue Weltrangliste "ATP Champions Race" ist aus diesen
Reformplänen der ATP entstanden. Die Nummer eins wird dann derjenige,
der die meisten Punkte in 18 Turnieren (vier Grand Slams, neun
Masters Series, fünf International Series) gesammelt hat. Durch die
hohe Punktevergabe ist gewährleistet, dass alle Top-Spieler an den
Masters Series-Turnieren teilnehmen. Für die diesjährige
Rothenbaum-Veranstaltung gab es bisher noch keine Absagen.  
    
    Im vergangenen Jahr verfolgten insgesamt 104.000 Zuschauer die
Veranstaltung, die der Brasilianer Gustavo Kuerten im Endspiel gegen
Marat Safin gewann. Kuerten und Safin nahmen auch am Jahresende die
Führungspositionen in der Weltrangliste ein.
    
    Karten für die Tennis Masters Series Hamburg (14. - 20. Mai 2001)
sowie für den Betty Barclay Cup (01. - 06. Mai 2001) können unter
folgender Adresse bestellt werden:
    
    Deutscher Tennis Bund, Rothenbaum Turnier GmbH, Hallerstr. 89,
    20149 Hamburg
    Tel. 040-41178-411
    Fax 040-41178-236
    www.tennisturniere.de
    
    
ots Originaltext: Deutscher Tennis Bund
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die DTB-Pressestelle in
Hamburg.
Tel.: 040-4117 8250        
Fax: 040- 4117 8255    
e-mail: presse@dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: