Capgemini

Einladung zur Pressekonferenz
Euro-Studie schlägt Alarm: Viele Unternehmen werden die Umstellung nicht schaffen

Bad Homburg (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, was Viele schon befürchtet haben, scheint sich zu bewahrheiten: Europaweit werden 40 Prozent den gesetzlichen vorgegebenen Rahmen verlassen und die Einführung des Euros nicht bis zum Ende 2001 bewältigen. Welche Konsequenzen sich daraus ableiten lassen und was man bei der neuen Euro-Studie von Cap Gemini Ernst & Young noch herausfand, das möchten wir Ihnen gerne am: Mittwoch, 22. November 2000 um: 10:00 Uhr im: Hotel Steigenberger Frankfurter Hof, Salon 14, Am Kaiserplatz, 60311 Frankfurt vorstellen. Nach der Präsentation der Ergebnisse laden wir Sie gern zu Einzelinterviews und einem Imbiss ein. ots Originaltext: Cap Gemini Ernst & Young Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Anmeldungen bitte telefonisch oder per eMail an: Cap Gemini Ernst & Young Pressesprecher: Thomas Becker Tel.: 06172-485-309 Fax: 06172-485-774 eMail: thomas.becker@gemcon.com Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: